Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schutzkonzept für die öffentliche Feier von Gottesdiensten im Bistum Trier "Schritt für Schritt"

Hier finden Sie das Schutzkonzept des Bistums in der aktuellen Version.

Friedenslicht von Bethlehem

Seit vielen Jahren gibt es den Brauch, kurz vor Weihnachten das „Friedenslicht“ in der Geburtsgrotte in Bethlehem zu entzünden. „Das Licht ist das weihnachtliche Symbol schlechthin. Mit dem Entzünden und Weitergeben des Friedenslichtes erinnern wir uns an die weihnachtliche Botschaft und an unseren Auftrag, den Frieden unter den Menschen zu verwirklichen“, heißt es von den Initiatoren. Im Anschluss reist dieses Licht in viele Länder der Erde und ist ein Vorbote für Weihnachten. Auch wir dürfen dieses Licht aus Betlehem hier bei uns begrüßen.

Kommen Sie vorbei zum Friedenslicht-Gottesdienst am Mittwoch, den 14.12.2022 um 19 Uhr in der Pfarrkirche St. Ignatius (Betzdorf).

Die diesjährige Aktion steht unter dem Motto: „Frieden beginnt mit Dir!“. Den Gottesdienst gestalten Jugendgruppen (Pfadfinder und Messdiener) und Interessierte aus unseren Pfarreiengemeinschaften. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir dieses Licht aus Betlehem begrüßen und weitergeben. Gerade in diesem Jahr ist die Friedens-Botschaft von Weihnachten, an die uns diese kleine Flamme erinnern möchte, politischer und aktueller denn je.

Im Anschluss an den Gottesdienst sind Sie alle zu einem adventlichen Beisammensein bei Plätzchen und Punsch eingeladen. Warme Getränke werden bereitgestellt. Über Plätzchen/Kuchen Ihrerseits würden wir uns freuen. Wenn jede und jeder etwas mitbringt, reicht es für Alle. Genauso ist es doch mit dem Frieden. Nur wenn wir ihn teilen, können wir ihn leben.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

(Für Fragen bitte melden bei: adrian.sasmaz(at)bistum-trier.de)

Gottesdienste in den Pfarreiengemeinschaften

Weiteres: